Info

Informationen zu Thema Urlaub in Pula, Flughaften, einkaufen und mehr

Camping Pula

Beschreibung und Informationen zu den Campingplätzen in der Pula Region

Hotel Pula

Beschreibung und Informationen von den Hotels und Hostels in der Pula Region

Nach Pula Reisen

Alle Informationen zu Anreise Pula, mit Flug, mit Auto oder Reisebus nach Pula

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten, sowie Ideen für Tagesausflüge die man von Pula unternehmen kann

Home » Geschickte

Pula – Die Geschichte der Stadt

Eingereicht | 5.867 views

Pula temple of Rome and AugustusDie Geschichte von Pula beginnt bereits vor langer Zeit. In einer Höhle in der Nähe von Pula wurden von Menschen hergestellte Teile von Keramik gefunden, die aus dem Zeitraum  2000 – 6000 v. Chr. stammen.

Pula entwickelte sich schnell, nachdem die Römer im Jahre 177 v. Chr. die istrianische Halbinsel eroberten.  Die Stadt besaß einen wichtigen Hafen und wuchs zu einer Größe von 30.000 Bewohnern. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten (wie die Arena und das Forum) sind Gebäude aus der Zeit der römischen Herrschaft, die bis zum Zusammenbruch des Römischen Reiches dauerte.


Nach dem Fall des Römischen Reiches geriet Pula, wie der Rest von Kroatien, unter wechselnde Herrscher, wie z. B die Byzantiner, die Slawen, die Venezianer und die Genovesen. Die längste Zeit, nämlich 500 Jahre, von 1331 bis 1797 befand sich die Stadt unter der Herrschaft von Venedig. Natürlich litt Pula unter den ständig wechselnden Besatzern, was meistens das Ergebnis von kriegerischen Auseinandersetzungen war und  darüber hinaus große Schäden hinterließ.  In der Mitte des 18. Jahrhunderts lebten hier in der Folge von Jahren mit Krieg, Malarie, Typhus und Pest gerade noch 300 Einwohner.

Der Aufstieg von Pula begann zu Beginn des 19. Jahrhunderts, als das Kaiserreich Österreich (und später die Österreichisch-Ungarische Monarchie) die Macht in der Stadt übernahm. Und bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts hatte Pula sich zu einem Mittelpunkt der Österreichischen Monarchie entwickelt. Der dänische Admiral Hans Birch Dahlerup, der im Dienst von Österreich stand, machte die Stadt zu einem Zentrum des Schiffsbaus im Österreichischen Kaiserreich. Und zu Beginn des 20. Jahrhunderts lag die Bevölkerungszahl von Pula bereits bei 60.000.

Der Zusammenbruch der Österreich-Ungarischen Monarchie und der Erste Weltkrieg bedeuteten jedoch erneut Rückschläge für Pula, denn die Stadt kam nach diesem Krieg unter italienische Herrschaft. Der Rückgang an Aufträgen für den Schiffsbau führte zu massiven Entlassungen auf den Werften, auf denen viele Menschen aus Pula Arbeit gefunden hatten.  Im Zweiten Weltkrieg übernahm das deutschen Militär Pula, was letztendlich dazu führte, daß die Stadt mehreren Luftangriffen durch die Alliierten ausgesetzt war.

Am 15. September 1947 wurde Pula dann Teil der jugoslawischen Republik und schließlich ein Teil von Kroatien.

Überblick über die militärischen Angriffe auf Pula

Trotz seiner langen Geschichte und der zahlreichen Angriffe auf diese Stadt, sind doch noch erstaunlich viele Gebäuden aus der Zeit des Römischen Reiches erhalten.

– Kaiser Octavian zerstörte Pula um das Jahr 50 v. Chr.
– Im Zeitraum 500 v. Chr. bis  1.150 n. Chr. wurde die Stadt etwa 10 Mal von verschiednen Herrschern erobert.
– Während des 13. und 14. Jahrhunderts gab es zwischen den Venezianern und den Genovesen mehrere Schlachten um die Herrschaft in Pula.
– Im 2. Weltkrieg wurde die Stadt von den Alliierten bombardiert.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Tags: , , ,

Leave a comment!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von der eigenen Seite. Sie können auch Comments Feed via RSS.

Seien Sie nett. Halten Sie es sauber. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.

Sie können diese Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Dies ist ein Gravatar-enabled weblog ist. Um Ihre eigene weltweit anerkannte bekommen-Avatar, registrieren Sie sich bitte an Gravatar.